Kaminholz

Ein besonderes Heizvergnügen

Energie und Wärme durch nachwachsende Rohstoffe

Als nachwachsende Rohstoffe gehören Holzbrennstoffe zu den erneuerbaren Energien. Mit Holz zu heizen ist nicht nur ein Gewinn für die Umwelt, sondern auch preislich ist Holz ein attraktiver Energieträger.

Holzbrennstoffe verbrennen CO₂-neutral und tragen zur Verringerung der Treibhausgasemissionen bei. Sie sind unabhängig von Energieimporten und die gesamte Wertschöpfungskette verbleibt in Deutschland.

Brennstoffe
Holzarten

Holzarten im Überblick

Für die Anwendung in Kaminofen sollten vorrangig Laubharthölzer (wie Buche oder Eiche) zur Wärmeerzeugung eingesetzt werden. Der Vorteil gegenüber anderen Holzarten liegt darin, dass dieses Holz eine höhere Standfestigkeit hat und somit über eine längere Zeit den Kaminofen warm hält. Achten Sie bei der Holzauswahl besonders auf den jeweiligen Energie- und Wassergehalt des Holzes.

Fragen Sie uns an

Bitte versuchen Sie es erneut.
Anti-Spam-Schutz
Bitte klicken Sie hier um zu bestätigen, dass Sie kein Robot sind.
Der Anti-Spam-Schutz konnte Sie erfolgreich verifizieren.
Danke, Sie können nun das Formular abschicken.
Bitte erlauben Sie aus Sicherheitsgründen Cookies für diese Website um das Formular zu nutzen.